Felicja Faustyna

Mantren Kaleidoskop 1

Mantren und Meditationen zu Kundalini Yoga

Praxisbuch: Format 21 x 28 cm, 274 Seiten, Kartoniert
Sprache: Deutsch
Erschienen: 1. Auflage 2017; 2. Auflage  2018; 3. Auflage 2020
ISBN 978-3-9812575-8-8

39,90 

Kategorie:

Mantren Kaleidoskop 1
Mantren und Meditationen zu Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wird seit Jahrtausenden in Tibet und Indien gelehrt. Diese effektive Technik wurde von den Meistern nur an einzelne, ausgewählte Schüler weitergegeben. Yogi Bhajan, Meister des Kundalini Yoga, änderte diese Tradition im Jahre 1968, indem er Kundalini Yoga in der Öffentlichkeit zu unterrichten begann. Auf der Schwelle zum Wassermann-Zeitalter hat er uns und den zukünftigen Generationen eine gehaltvolle Schatztruhe geöffnet. Über dreißig Jahre vermittelte er einer stetig wachsenden Anzahl von Lernenden yogische Techniken und die Hintergrund-Philosophie.

Für das Buch „Mantren Kaleidoskop 1“ hat die Autorin Felicja Faustyna mehr als fünf Jahre Mantren, Shabds, Lieder und Affirmationen aus dem Kundalini Yoga gesammelt, dazu Meditationen ausgesucht, welche die Mantren „erfahrbarer“ machen. Erstmalig werden die Mantren und Shabds in der durch 3HO Deutschland 2014 anerkannten Lautschrift für Pañjābi/Gurmukhī dargestellt.

Darüber hinaus findet der Leser eine Einführung in die grundlegenden Techniken des Kundalini Yoga (Atmung, Bandhas, Körperhaltung, Mudren, Meditations-Zeiten, Konzentrations-Punkte, Aufwärmübungen, einige Kriyas und Entspannungstexte. Hinzu kommen Formen des Naad Yoga und seiner Techniken mit Tipps und Übungen für die eigene Praxis. Erstmals veröffentlicht Felicja Faustyna eine Technik, um die Schwingungsmuster eines Mantras wahrnehmen zu können.

Rezensionen

Als ich die Bitte zur Besprechung des Buches Mantren-Kaleidoskop 1, Mantren und Meditationen zu Kundalini Yoga von Felicja Faustyna für das Kundalini Yoga Journal erhielt, holte ich es aus meinem Bücherregal, wo es seit einiger Zeit geschlummert hatte – und staunte erneut über die Fülle von Informationen und die umfassende Sammlung von Mantren und Shabads, die es enthält. Wie hat Felicja es nur geschafft, das alles zusammenzutragen und systematisch und ansprechend darzustellen, fragte ich mich zum wiederholten Male.

Ganz besonders inspiriert mich die teils recht philosophische Einleitung, in der sich folgende Sätze finden: „Mit der Schwingung eines jeden gedachten oder gesprochenen Worts erschaffen / manifestieren wir unsere Realität, denn alles ist geistiger Natur und durch den Geist beeinflusst. Da alles aus Klang besteht, haben wir über Töne einen Zugang zu der erschaffenen Realität und können sie durch den Ton beeinflussen.“

Vor der Darstellung der Mantren werden Themen wie Klang, Stimme und Rhythmus angesprochen. Es geht um den Körper und die physische Wirkung des Singens und Chantens. Es gibt Erklärungen zur Transkription aus dem Gurmukhī ins Deutsche und von damit zusammenhängenden Begriffen wie Vāk, Khand, Anāhat … Die Yogaformen, die sich mit Wort und Klang beschäftigen (z. B. Lāya-Yoga), sind ebenfalls beschrieben.

Es folgt eine Einführung in die Grundlagen des Kundalini-Yoga mit einigen Kriyas und dann kommen die Mantren. Zunächst befasst die Autorin sich mit der Gurmukhī-Schrift, mit den Einführungsmantren im Unterricht und mit den sieben Mantren der Morgen-Sādhana im Kundalini-Yoga einschließlich eines kurzen Abrisses des Jāp-Jī.

Die einzelnen Mantren sind dann alphabetisch geordnet. Manchmal führt die Autorin verschiedene Übersetzungen zu einem Mantra auf, die sie gefunden hat, und auch Kommentare über Sinn und Verwendung des jeweiligen Mantras von Yogi Bhajan. Zu vielen Mantren sind Meditationen dargestellt – die Autorin nennt sie Medi-Jaap – und es gibt sogar Anleitungen für Celestial Communications.

Die Sammlung von Mantren und Shabds ist eine wahre Fundgrube. Ich war beim Lesen erstaunt, wie viele der aufgeführten Mantren mir nicht bekannt sind, wie das wunderbare folgende: Ād Pūran Madh Pōran – Ād Pūran Parmēsurah (Übersetzung: „Am Anfang, in der Mitte und am Ende ist es vollständig, richtig, alles durchdringend, transzendent. Er ist der Höchste der Hohen.“)

Abgesehen von der Fülle des Dargestellten wird es anschaulich präsentiert. Die Mantren sind durch die alphabetische Darstellung gut auffindbar und liefern der YogalehrerIn auch gleich die Hintergrundinformation für den Unterricht mit. Auch über das Stichwortregister lassen sich spezielle Mantren, Meditationen oder Begriffe finden.

Das Buch kann ich rundum empfehlen – zum Schmökern, auf der Suche nach Meditationen oder nach Ideen für den Unterricht.
Es ist 2017 im Miri Piri Verlag erschienen, umfasst 272 Seiten, ist kartoniert, Format 21 x 28 cm, und kostet 39,90 €. Erhältlich ist es direkt beim Verlag oder im Sat Nam Versand.

Barbara Becker-Rojczyk,
Kundalini Yoga-Journal S.18
November 2020

Leserstimmen

Liebe Felicja, mit dem Buch Mantren Kaleidoskop hast du ein großartiges Werk geschaffen. Dafür tausend Dank, ich habe viel Neues dazugelernt und befasse mich täglich mit deinem Buch.
Jeanette Beine

Sat Nam liebe Felicja Faustyna!
Ich bin sprachlos, ich bin überwältigt von Deinem Mantren Kaleidoskop!!! Ich möchte mich so herzlich bei Dir bedanken, Du hast hier wirklich ein so umfangreiches Werk erschaffen, es dient mir und meinen Schülern, ein wahrer Schatz!!! So wunderbar geschrieben und gegliedert, mit soo viel Herz, mit soviel Liebe, mit soviel Hingabe und Erfahrung. Danke aus tiefstem Herzen. Danke fürs Dienen. Ganz liebe Grüße Friederike Heinrich.
P.S. Ich freue mich auf weitere Werke von Dir.

(…) Nun lese ich mit Ruhe die ersten Seiten in Deinem Buch “Mantren-Kaleidoskop” über den Klang. Durch meine intuitive Arbeit als Heilerin mit Klang (Tönen, Chanten, Singen) habe ich an mir selbst und mit Klienten erfahren, wie harmonisierend, synchronisierend und wirklichkeitsformend Klänge wirken können. Den enormen Wissens-Schatz, den Du zusammengetragen hast, empfinde ich wie eine Offenbarung. Mir erschließen sich auf verhältnismäßig einfache Weise die komplexen Zusammenhänge zwischen unserem Denken und dem Erschaffen unserer Wirklichkeit. Hoch lebe die Schöpferkraft in uns, die wir mit Tönen zu lenken vermögen. Möge uns dieses Mysterium mehr und mehr gelingen. Felicja, 1000 Dank für Deine langjährige Recherche, Dein Durchhaltevermögen, diese Schatzkiste fertig zu stellen. Das Mantren-Kaleidoskop wir ab nun ein wunderbares Arbeitsbuch für mich sein. Sei geherzt, Anja Harmes

Sat Nam Jii,
vor kurzem habe ich das Buch Mantren Kaleidoskop 1 – Mantren und Meditationen zu Kundalini Yoga von Felicja Faustyna gekauft. Ich bin von dem Inhalt und Wiesen, welche vermittelt wird, stark beeindruckt. Die Autorin, wie auch bei an dern ihren Bücher, vermittelt den imposanten Inhalt praktisch und einfach. So wie ich in der Umschlag Beschreibung lese, hat die Autorin Felicja Faustyna für das Buch mehr als fünf Jahre Mantren, Shabds, Lieder und Affirmationen aus dem Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan gesammelt, dazu Meditationen ausgesucht, welche die Mantren „erfahrbarer“ machen. Erstmalig werden die Mantren und Shabds in der durch 3HO Deutschland 2014 anerkannten Lautschrift für Gurmukhi dargestellt.
Ein empfehlenswertes Buch für die, die Mantren aus Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan erkunden und erfahren möchten. Joanna Mayer

Das könnte dir auch gefallen …